© Schubiger Electronic 2010

Herzlich willkommen auf unserer Homepage !

Welcome to our homepage !

Schubiger Elektronikgeräte wurde 1969 in Siggenthal-Station gegründet. 1975 wurden die ersten Referenztongeber entwickelt und gebaut. Alle Arbeiten inklusive Entwicklung wurden seit damals immer in der Schweiz durchgeführt. Die Produkte sind deshalb zu 100 Prozent "swiss made". Als noch kein Hersteller sich um historische Stimmungen bemühte waren wir mit diesen Produkten lange Zeit alleine auf dem Markt.

Mit den Erfahrungen durch die Instrumentenbauer wurden die Geräte immer komplexer und sind heute wohl die vielseitigsten und präzisesten Geräte weltweit.

Um viele Orgelbauer, welche zu zweit zum Stimmen unterwegs sind zu bedienen, wurde neu wieder ein Referenztongeber entwickelt. Dieses sehr vielseitige Gerät mit der extremen Genauigkeit und dem riesigen Tonumfang wird in der Regel vom Arbeiter, welcher die Tasten drückt, bedient.

Die alternative dazu ist die Verbindung von SG2A und TS1. Mit diesen Geräten, welche zusammen funktionieren (Tastenhalter TS1 bedient das Stimmgerät SG2) sind die häufigen Arbeiten an einer Pfeifenorgel mit einer Person besonders wirtschaftlich. Diese Kombination ermöglicht auch eine selbständige Aufnahme der Orgelregister und mit der neuen Software können die Daten dargestellt, weiterverarbeitet, gespeichert und ausgedruckt werden.

 

Schubiger Elektronikgeräte founded in 1969 in Siggenthal- station. In 1975, the first were reference sound generator designed and built. All work, including development have been carried out since then, always in Switzerland. The products are therefore 100 percent "swiss made". As were still no manufacturer was trying to historic temperaments we are with these products for a long time alone on the market.


With the e xperience through the Instrument makers were the devices become more complex and are now probably the most versatile and most precise equipment worldwide.



For many organ builders who couple to cast the move to serve, was again a new reference sound generator developed. This versatile unit with the extreme accuracy and the immensely tonal range is typically from worker, who presses the keys to operate.


The alternative to the connecting SG2A and TS1. With these devices, which together are working (key holder TS1 served the tuner SG2) frequent work on a pipe organ with a single person particularly economically. This combination also allows a self - recording of the organ register and can use the new software, the data presented, processed, stored and printed.